Wearable-Technologie ist der Trend des Jahres

21. Mai 2015Trends1 Kommentar

Wearable-Technologie Wearable-Technologie

Das Zeitalter der Wearables ist da. Wearables sind beliebte tragbare Geräte wie Schrittzähler, intelligente Uhren, Sportuhren und Fitness-Tracker.

Nun können die Nutzer ganz einfach ihre Gesundheit verfolgen, tägliche Fitness-Ergebnisse und Ziele überwachen und erstaunliches Videomaterial praktisch überall erfassen.

Große Technik-Unternehmen investieren zurzeit Milliarden in die Entwicklung von Wearables und das können wir heute sehr gut beobachten, denn es sind fast wöchentlich neue Geräte in den Läden erhältlich. Vielleicht werden wir noch keine intelligente Kleidung oder smarte Implantate in der näheren Zukunft erleben, jedoch für Smartglasses, intelligente Audiogeräte, Smartwatches und Fitness-Tracker ist der Startschuss bereits gefallen – bis Ende 2016 werden diese höchstwahrscheinlich massenweise zu sehen seien. Laut dem Technologie-Riesen Samsung waren bereits Weihnachten 2014 fast eine Million solcher tragbaren Geräte unter den Weihnachtsbäumen in Deutschland.

Doch was macht die kleinen Gadgets aus?

Nicht nur die Funktion der Wearables ist ein entscheidendes Kriterium, sondern auch das Design spielt dabei eine entscheidende Rolle. Genau aus diesem Grund werden sie aus qualitativ hochwertigen Materialen und mit einem attraktiven Design produziert. Viele der Hersteller nutzen hochwertiges Aluminium oder gehen Kooperationen mit berühmten Designern ein, um modische Wearables und dazugehöriges Zubehör in Form von Armbändern und Halsketten herzustellen.

Neben dem Design ist ein weiteres Kriterium für den Erfolg der tragbaren Geräte wichtig – nämlich die Unumgänglichkeit diese ständig aufladen zu müssen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden bei der Herstellung von Wearables die sogenannten Knopfzellen für die Energieversorgung genutzt, um eine unkomplizierte Nutzung der Geräte zu gewährleisten.

Die Forschungslabore beschäftigen sich kontinuierlich damit, die Laufzeit der Wearables auf maximale Dauer zu bringen. Unterschiedliche Möglichkeiten wurden dabei erarbeitet wie zum Beispiel Smartwatches, die ein Teil ihrer Energie aus der Bewegung der Nutzer oder integrierten Solar Panels gewinnen.

Natürlich wird es einige Zeit in Anspruch nehmen bis diese Technologie am Markt angekommen ist und bis es endlich so weit ist, werden wir uns von der immer wieder neuen Entwicklung der Wearables überraschen lassen und uns diese zu Nutze machen.

Ein Kommentar zu “Wearable-Technologie ist der Trend des Jahres”

  1. Melanie sagt:

    Toller Artikel! Wearables sind ganz klar auf dem Vormarsch – aber nicht nur für Menschen, sondern auch für die geliebten Haustiere. So ist man als Herrchen/Frauchen stets bestens über seinen Vierbeiner informiert.

Schreibe einen Kommentar