Online Marketing beeinflusst stationären Handel

Online Shopping Angekommen im Zeitalter des internetgetriebenen Handels, ist das Internet ein fester Bestandteil der Gesellschaft geworden. Das Netz wird immer mehr zur Basis für Werbung, Produktinformationen, Empfehlungen und Transaktionen. Heutzutage kann kaum einer dem World Wide Web entfliehen.

Der technologische Fortschritt und die Nutzung der neuen Technologien durch die Verbraucher stellen immer mehr neue Anforderungen an den Handel dar. Die daraus resultierende Digitalisierung des Handels wird massive Auswirkungen auf den stationären Einzelhandel haben. In kommenden Jahren wird der Verkauf über den Online-Handel und vor allem über den mobilen Online-Kanal weiter wachsen. Dies wird zu Umsatzverlusten auf den stationären Einzelhandelsflächen führen. Laut Studie und Prognose von Accenture und GfK 2010 wird der Umsatz des rein stationären Einzelhandels bis zum Jahre 2015 (ausgehend vom Jahr 2009) um ca. 13 % sinken.

Die bereits bestehenden Handelsunternehmen sind zwangsläufig gefordert sich neu festzulegen, wenn sie langfristig erfolgreich sein wollen. Hierfür müssen sie ein Verständnis für die Veränderungen haben, die das Internet im Handel und im Kaufverhalten verursacht: Immer mehr Verbraucher kaufen regelmäßig online ein, was eine Online-Präsenz der stationären Händler im Internet erfordert. Dabei wird es immer deutlicher erkennbar, wie die digitale Neuorientierung ganze Handelsbranchen verändert und mit ihr entstehen auch innovative Geschäftsmodelle, die in kurzer Zeit entscheidend die Erwartungen der Kunden treffen und damit hohe Umsätze im Web generieren können.

Online-Marketing bedeutete früher eine Homepage mit einer Darstellung des Unternehmens mit seinen Produkten und/oder Dienstleistungen und im besten Falle noch etwas E-Mail-Marketing. Heute gehört das Online-Marketing zu den unentbehrlichen Werbemaßnahmen eines Unternehmens, die stets an Bedeutung gewinnt. Die Begriffe Search Engine Optimization (SEM), Search Engine Optimization (SEO), Search Engine Advertising (SEA), Affiliate Marketing, Mobile Marketing, Social Media sowie Keywords oder Banner sind lange keine Fremdwörter mehr. Der Anteil der auf Internet basierten Werbemaßnahmen nimmt zu.

Dank gut angepassten und gesteuerten Online-Marketing-Maßnahmen können mit recht wenig Zeitaufwand einige positive Ergebnisse für ein Unternehmen erzielt werden wie zum Beispiel neue Kunden gewinnen, alte Kunden binden sowie mehr Umsatz generieren und dies bei einer schnellen Erfolgskontrolle. Online-Marketing ist kontrollierbar und effektiver. Mit einem gut abgestimmtem Werbekonzept kann nicht nur eine erfolgreiche Corporate Identity (CI) eines Unternehmens aufgebaut werden, sondern auch mit der Schaltung von Werbemaßnahmen im Internet wird eine breite Maße an Publikum angesprochen, da die Werbeinhalte online stärker bewertet werden als im Printbereich. Wenn die Print- und Online-Werbekampagnen miteinander verglichen werden, erscheint Internet heutzutage für den Käufer zunehmend als das wichtigere Medium.

Fazit ist, dass Online-Marketing zu den unumgänglichen Werbemaßnahmen eines Marketingmix im Unternehmen gehört. Mit Hilfe der unterschiedlichen Online-Marketing-Aktivitäten wird die Position des eigenen Handelsunternehmens am Markt und in der Öffentlichkeit entscheidend beeinflusst.

Anders als im klassischen Marketing, wo das Unternehmen nach Kunden sucht, suchen im Online Marketing die Kunden nach dem Unternehmen.

Lassen Sie sich von omedia24 GmbH zum Thema Online-Marketing beraten und einen auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Konzept entwickeln – selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon. Das omedia24-Team steht Ihnen in Sachen Online-Marketing mit Rat und Tat zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

You must be logged in to post a comment. - Log in