Warum Blogs immer wichtiger für Unternehmen werden

Blogs für Unternehmen Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten das Unternehmen und ihre Produkte im Internet zu bewerben. Hierzu zählen SEO, SEA, Bannerwerbung, Social Media und vieles mehr.

Im Marketingmix gewinnen jedoch Blogs immer mehr an Bedeutung, da ist die Frage naheliegend warum es zu diesem Wandel kommt.

Zum Verständnis, worum es sich überhaupt bei sogenannten Blogs handelt: Ein Blog ist ein meist öffentlich einsehbares Online-Tagebuch mit Aufzeichnungen und Sachverhalten, das mindestens von einer Person, kurz Blogger genannt, geführt wird. Inzwischen gibt es wohl kaum ein Thema, zu dem nicht mindestens ein Blog existiert. Ein Unternehmen ist der Fachmann, wenn es um seine Produkte und Dienstleistungen geht und kann seiner Kundschaft mit relevanten Informationen Hilfe leisten. Dieser Vorteil lässt sich zu Nutze machen, indem eigene Fachbeiträge auf externen Blogs oder sogar auf der Unternehmensseite bzw. im eigenen Firmen-Blog platziert werden.

Somit erreichen Unternehmen eine erhöhte Aufmerksamkeit und Interesse seitens der Leser, Kunden oder Interessenten. Außerdem lassen sich durch Veröffentlichung von Fachbeiträgen zusätzliche Besucherzahlen auf der Firmenwebseite generieren. Wird das Interesse bei den Lesern und den Kunden durch die Fachartikel geweckt, so werden diese früher oder später von alleine Newsletter abonnieren, Beiträge kommentieren und persönlichen Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen, was wiederum eine Basis für eine langfristige Bindung darstellt. So kann auch dem Interessenten die Kompetenz des Unternehmens auf seinem Fachgebiet gezeigt werden.

Darüber hinaus lässt sich jeder Blog an das CI anpassen und fließt somit in die Webseite einwandfrei ein. Der Inhalt lässt sich jederzeit korrigieren und anpassen und es können mehrere Autoren an diesem arbeiten. Multimedia Inhalte wie Bilder und Videos können schnell eingebaut und auch ausgetauscht bzw. in sozialen Netzwerken geteilt werden. Ein Firmen-Blog ist für Unternehmen ein sinnvolles Kommunikationsinstrument, denn durch persönliche Einblicke lassen sich Bindung und Nähe zwischen Unternehmen und Kunden erzeugen und somit wirkt auch das Unternehmen freundlicher und persönlicher.

Ferner bieten Blogs eine vorteilhafte Nebenerscheinung und zwar bessere Platzierung in Suchergebnissen der Suchmaschinen im Bereich SEO. Die Inhalte in den Blogs umfassen Verlinkungen sogenannte interne Links. Diese sind ein bedeutender Teil der Suchmaschinenoptimierung und haben eine enorme Auswirkung auf die Platzierungen von Internetseiten in den Google Rankings. Wenn jedoch der Beitrag nur Links enthält, wirkt sich dies negativ auf die Qualität des Blogs und auf die Positionierung der Webseite in den Google-Suchergebnissen aus.

Schreibe einen Kommentar

You must be logged in to post a comment. - Log in