Events unterwegs erleben – Die Chancen des Mobile Marketings

Mobile Events Welchen Stellenwert Events wie beispielsweise die Fußball-WM in Brasilien bei mobilen Nutzern haben, wird mit der jüngsten Erhebung des Mediendienstes Live TV Zahlen & Trends deutlich. Demnach lag die Einschaltquote über mobile Endgeräte mit 91 Prozent um 10 Prozent höher als die Quote im TV. Zwar reduzierte sich die Nutzung beim zweiten Spiel der deutschen Nationalmannschaft, doch waren relativ immer noch mehr mobile Nutzer in Medienportalen wie der ZDF-Mediathek-App anwesend als im Fernsehen.

Natürlich handelt es sich nicht um absolute Werte der Messung, doch wird mit den Zahlen und deren Entwicklung erkennbar, wohin sich die Nutzer bei großen Events bewegen. Die Steigerung der Attraktivität über ein Medienportal liegt wohl darin begründet, dass man einen vielseitigen Zugriff auf allerlei Features hat.

So werden Statistiken und Highlights neben dem eigentlichen Live-Stream präsentiert und von den Besuchern parallel genutzt. Auch die Verknüpfung zu den sozialen Netzwerken, in denen leidenschaftlich Reaktionen und Meinungen ausgetauscht werden, erhöht die Anziehungskraft bei einer Nutzung.

Doch welche Auswirkungen werden solche mobilen Angebote auf den Bereich des Online-Marketings künftig haben? Die schrittweise Verlagerung der Aufmerksamkeit hin zu Medienportalen birgt nicht nur für die Nutzer einen Mehrwert. Auch werbetreibende Unternehmen, die sich mit ihren Produkten an dem Event zu orientieren glauben, können gezielt und zeitlich punktgenau an potenzielle Kunden herantreten.

Analog zum T-Commerce, dessen breite, marktdurchdringende Realisierung erst noch bevorsteht, handelt sich beim Mobile-Marketing jedoch um gelebte Realität, deren Akzeptanz sich gerade in den aktuellen Zahlen aus der Erhebung wiederspiegelt. So gerät praktisch jedes medial breit aufgestelltes Event von hoher Aktualität in den Focus der Shop-Betreiber, die schnell von einer kompakten Kampagne wirtschaftlich profitieren können.

Schreibe einen Kommentar

You must be logged in to post a comment. - Log in